La Vita Sauna und Wohlfühloase, Walluf

Wohlfühloase La Vita, Sauna und Sportanlage im Rheingau

Im Rheingau, ca 10 km von Wiesbaden ist die La Vita Sauna und Wohlfühloase.  Die Sauna gehört zum Vitafit Fitness- und Wellness-Club. Der Saunabereich ist in einem neuen Anbau am Fitness Center untergebracht. Der äußere Gesamteindruck des Gebäudes ist sehr gut. Zu erreichen auf der A66 direkt nach der Abfahrt Martinstal in das Industriegebiet Walluf.

Parken:

Parkplätze sind kostenfrei vorhanden. Doch leider einige zu wenige. Ab 18:00 Uhr ist ein starker Kundenandrang im Fitness Studio, dann ist Parken nur auf den Straßen des Industriegebietes möglich.

Preise:

Tageskarte zu 13,90 Euro. Es gibt keine Stundentarife. Für Stammgäste werden verschiedene Abo-Tarife angeboten. Ein 6-Monats-Abo kostet 15,90 Euro die Woche, ein 24-Monate-Abo 11,90 Euro die Woche. Damit ist der Saunabesuch ohne Limit möglich. Gute Qualität zu moderaten Preisen.

Empfang:

Freundliches Personal, alles wird ausführlich erklärt. Die Abrechnung erfolgt über das Schlüsselsystem. Allerdings ist Bargeld mitzubringen. Eine Abrechnung mittels EC-Karte oder Kreditkarte ist nicht möglich. Also Bargeld mitbringen!

Umkleiden:

Diese sind getrennt nach Geschlechter, machen aber einen guten Eindruck. Da sich hier auch die Sportler umziehen, riecht es etwas nach Schweiß. Da es ansonsten sauber ist, würde vielleicht ein wenig Duft helfen. Die Duschen sind der Umkleide integriert und sauber. Außerdem in ausreichender Anzahl. Die Umkleideräume haben direkten Zugang zu der Sauna.

Saunabereich

Der Saunabereich ist sauber und in gutem Zustand. Duschen im Saunabereich sind ausschließlich kalt, aber ausreichend innen und außen vorhanden. Im Innenbereich befinden sich eine Aroma Sauna mit 75° sowie eine 95°-Sauna mit automatischem Aufguss. Fußbäder und ein wunderschöner Ruheraum im 1. Stock runden das freundliche Bild ab. Im Außenbereich finden wir die Kelo-Blockhaus-Sauna mit 95° sowie eine Kamin-Kommunikations-Sauna mit 80°, in der Kommunikation sogar erwünscht ist. Es ist eine sehr schöne Sauna mit Kaminfeuer, fantastisch geeignet zum Entspannen.

 

Der Saunagarten ist übrigens liebevoll angelegt und lädt zum Verweilen ein. Dort finden sich viele Ruhemöglichkeiten. Das angrenzende Saunarestaurant biete überdachte Sitzplätze im Saunagarten an. Auch bei Regen ist damit ein Kaffee im Freien möglich.

Aufgüsse

Zunächst in der 95° Innensauna stündlich (automatischer Aufguss). Ist o.k., aber kein Vergleich zu einem richtigen Aufguss. In der Kelo-Sauna gibt es wochentags ab 18 Uhr, am Wochenende ab 12 Uhr verschiedene Aufgüsse. Leider konnten wir deshalb keinen Aufguss miterleben, da wir nur bis 17 Uhr bleiben konnte. Mehr dazu bei unserem nächsten Besuch.

Restaurant

Angenehmes Ambiente mit Kaminfeuer und gemütlichen Sitzgelegenheiten. Bis 18 Uhr gibt es nur Kleinigkeiten zu essen. Die Köche sind erst am Abend vor Ort. Wir haben dort eine Pizza bestellt, die fantastisch schmeckte. Der Jumbo Kaffee ist riesig und wird mit einem Glas Wasser serviert (2,20 Euro, Pizza, 6,60 Euro). Ich habe noch nie so niedrige Preise bei echt guter Qualität erlebt.

Besucher

Wir waren von 11 Uhr bis 17:30 Uhr in der Saunalandschaft. Es waren wirklich sehr wenig Besucher anwesend und so konnten wir absolut entspannen. Wenn auch ohne richtigen Aufguss. Ab 17 Uhr wurden es etwas mehr Besucher. Die Umkleidekabinen waren dann auch voller Sportler, die zum Feierabend Training gingen. Das ist dann wohl der Zeitpunkt, in der sich die Sauna füllt.

Fazit

Das La Vita ist eine kleine aber feine Saunalandschaft, trotz fehlendem Tauchbecken, oder Schwimmbecken ist es ein Besuch wert. Wir werden jedenfalls wiederkommen. Trinkwasser gibt es in verschiedenen Ausführungen kostenfrei und ohne Begrenzung an der Aqua Bar. Wir waren begeistert!

Wir hatten hier das Gefühl, dem Betreiber geht es wirklich um das Wohlfühlen und nicht nur darum, an jeder Leistung zu verdienen.

 

Direkt zur Seite der La Vita Sauna und Wohlfühloase

 

 

 

 

 

 

Harri

Add your Biographical Info and they will appear here.

Leave a Reply