Cubo Landstuhl – Saunacheck

Cubo Sauna und Spa in Landstuhl

Eine echte Überraschung, tolles Ambiente, gutes Angebot und sehr sauber!

 

Direkt an der A6 liegt das beschauliche Landstuhl. Hier lohnt ein Besuch in der Sauna der Verbandsgemeinde Landstuhl. Von der Autobahnabfahrt dauert es noch nicht einmal 5 Minuten bis zum Parkplatz.  Ausgestattet mit finnischer Sauna, Aufgusssauna, Dampfbad und einem herrlichen Saunagarten bietet das Cuba alles zum Entspannen. Der Eingang der Sauna ist im 1. Stock. Aufzug ist vorhanden.

 

Ausstattung der Anlage:

Der Umkleidebereich ist vorwiegend gemischt gehalten. Es gibt aber auch einen Damenbereich. Die Schränke sind nicht zu klein und fassen auch mal eine größere Tasche. Es gibt sogar größere Ablagetische in jedem Umkleidebereich. Das ist superpraktisch, und man fühlt sich nicht eingeengt. Auf dem Weg zur Sauna gibt es Duschen und Toiletten.

Besonders auffällig war die Sauberkeit der gesamten Anlage!

Moderne Anlage, farblich und architektonisch abgestimmt. Es wird viel mit Licht und Hintergrundmusik gearbeitet. Im Innenbereich befindet sich ein Empfangsbereich der Saunameister mit Information über das angebotene Programm sowie ein Plan mit den Aufgüssen. Zugang zum Restaurant, Ruhebereiche, Fußbäder, Tauchbecken, 2 Saunen und ein Dampfbad. Beinahe hätte ich das Caldarium vergessen. Duschen sind reichlich mit angenehmer Beleuchtung vorhanden. Selbst Platz für Taschen finden sich im Cubo ausreichend. Die Saunen im Innenbereich machen einen fantastischen Eindruck. Es lässt sich herrlich entspannen, da die meisten Gäste fast ausschließlich nur den Aufguss besuchen.

Dem Innenbereich schließen sich mehrere Ruheräume sowie ein Entspannungsraum mit sanftem Licht, Musik und entspannenden Bildern auf einem TV an. Leider sind einige Lampen ungünstig montiert. Im Liegen blenden diese dann.

Auf dem Weg zum Außenbereich durchqueren wir einen Raum mit einem kleinen Schwimmbecken. Die Betonung liegt auf klein, aber es ist eins vorhanden. Die darin vorhandenen Sprudelliegen wären besser nicht vorhanden. Sie nehmen dem Becken nur den Platz und stören eher.

Außenbereich:

Der Saunagarten ist einfach nur schön gelungen. Man hat in die gesamte Anlage viel Mühe und Liebe gesteckt. Wir haben Liegebereich, Raucherbereich, Duschen, Toiletten und drei Saunen. Die Maa-Sauna lädt zum Entspannen mit Holzfeuer ein. Die Event-Sauna ist wohl die älteste Sauna der Anlage, hat jedoch einen ganz besonderen Charme. Etwas höher auf der Gartenanlage gelegen wurde die Panoramasauna einschließlich Duschbereich neu gebaut. Hier genießt du den Aufguss mit einem herrlichen Blick in die Landschaft.

Restaurant:

Freundliches Personal, sauber und vom Preis moderat. Wir hatten den Wurstsalat und überbackenen Schafskäse. Schön angerichtet und schmeckte fantastisch.

 

Unser Besuch war an einem Freitag von 16:00 bis ca. 22:45 Uhr. Besonders schön war die Öffnung des angrenzenden Schwimmbades, oder eher Naturschwimmbad. Die Anlage ist absolut sehenswert und mit Liebe gepflegt. Einfach herrlich nach einem Saunagang im kühlen Wasser zu schwimmen.

Publikum:

Angenehme, nicht nervende Besucher, auch wenn es sich vorwiegend um Stammpublikum handelte. Leider vorwiegend männliche Saunagäste. Nur wenig junge Gäste oder Frauen. Dabei spricht das Design der Anlage eher jüngere Menschen an.

 

Aufguss:

Die Aufgüsse werden professionell durchgeführt und dauerten immer um die 10 Minuten. Gelegentlich ein kleines Leckerli nach dem Aufguss. Die Saunameister sind etwas wortkarg. Es ist schön, wenn sie sich mit Namen vorstellen und ein wenig zu dem Aufguss erzählen. Bei viel Stammpublikum kommt da sicher die tägliche Routine rein. Als vorbildlich kann ich hier das Montemare in Obertshausen empfehlen.

 

Unser Fazit:

Das Cubo ist zum Entspannen und Saunieren der Hammer. Freundliches Personal und eine sehr saubere Anlage runden das Bild ab. Details ersehen Sie auf der Website von Cubo!

 

 


 

Harri

Add your Biographical Info and they will appear here.