Badewelt Euskirchen

Holzstadl Sauna Euskirchen

 Holzstadl Sauna Euskirchen

Ein Besuch in der Badewelt Euskirchen ist während der Woche empfehlenswerter, als am Wochenende. Zu viele Saunabesucher verderben den Spaß.

Wir haben uns entschlossen, die neue eröffnete Therme in Euskirchen zu besuchen. Wir haben schon viel darüber gelesen, aber ein Besuch ist bestimmt überzeugender. Wie erwartet ist die komplette Therme noch nicht fertiggestellt. Also wurden wir von einer Baustelle begrüßt, aber das ist nicht weiter schlimm. Nach Fertigstellung ist diese Therme bestimmt ein Highlight in dieser Region. Wir kennen bereits die Schwester in Sinsheim. In Euskirchen erwartet uns ein Klon dieser fantastischen Therme.

Einige Kritiken haben uns bereits erreicht, aber wie immer gibt es hier viele Halbwahrheiten. Die Badewelt in Euskirchen muss natürlich auch sinnvoll genutzt werden. Ein Besuch ist während der Woche empfehlenswerter, als am Wochenende. Zu viele Besucher verderben den Spaß und als Saunagänger konzentrieren wir uns auf den Saunabereich.

Die Empfangshalle ist großzügig gestaltet und wirkt noch etwas kahl. Umkleiden und Duschen sind sauber und geräumig. Hier sind diese identisch mit denen in Sinsheim. Platz haben wir am Freitag um 13:00 Uhr genügend gefunden. Es waren an diesem Tag sehr wenig Besucher anwesend. Entspannung war absolut ohne Störung möglich.

Es sind noch nicht alle Saunen fertiggestellt, aber genügend Abwechslung vorhanden. Leider war im Saunabereich kein Dampfbad verfügbar. Leider befindet diese sich im Textilbereich der Therme. Wir hoffen auf ein Dampfbad nach der Fertigstellung.

Die Deckenhöhen der Saunen sind sehr hoch bemessen. Die Saunaöfen dienen nur für den Aufguss und können in diesen Saunen nicht viel ausrichten. Die Wärmesteuerung erfolgt über Klimaanlagen, die noch nicht optimal arbeiten. In mancher Sauna (Taj Mahal) ist der Boden zu heiß und ein Betreten ist nur mit Badeschuhen zu empfehlen. Aber ich denke, das wird sich noch relativieren. Leider wurde mehr auf Design als auf Platz für Gäste geachtet. Die Saunen sind zwar großzügig gestaltet, bieten aber oft zu wenig Sitzplätze für Gäste. Am Wochenende dürfte das knapp werden.

Personal und Saunameister waren immer freundlich. Die Aufgüsse waren o.k. Allerdings kein Vergleich zu den Aufgüssen, die wir vom Montemare oder kleineren Anlagen gewohnt sind. Sie haben eher „Showcharakter“. Jedenfalls gebe ich dem Personal auch Zeit sich einzuarbeiten. Rom ist auch nicht an einem Tag gebaut worden.

Duschen, Schwimmbecken, Warmwasserbecken mit Bar, ähnlich Sinsheim sind vorhanden und machen Spaß.
Das Saunarestaurant hat unser Essen frisch zubereitet und schmeckte vorzüglich. Der Preis dazu war absolut angemessen. Leider sind Tische und Stühle zu einem Saunabereich nicht gelungen. Hier sollte im Restaurantbereich nachgebessert werden. Das ist im Restaurant im Textilbereich besser gelungen.

Derzeit 26 Euro für die Tageskarte ist dennoch viel Geld für eine im Bau befindliche Therme. Dennoch ist der Besuch in Euskirchen empfehlenswert.

Das Publikum war gemischt und auch viele junge Menschen waren anwesend. Das ich als positiv empfinde. Unser abschließendes Urteil werden wir nach einem weiterem Besuch nach Beendigung der Bauarbeiten machen.

Bambi by stunning-art.de

Mehr dieser Kunstarbeiten bei stunning-art.de

Hier geht es direkt zur Website der Badewelt Euskirchen.

 

Harri

Add your Biographical Info and they will appear here.